Herzlich Willkommen auf zoll-export.de!


Das Portal bietet Ihnen als Premium-Abonnent praktische Extras zu Ihrer ZOLL.EXPORT Print-Ausgabe:

  • Sie lesen die neueste Ausgabe online schon vor Erscheinen der Print-Ausgabe.
  • Alle Checklisten stehen für Sie einzeln als PDF-Datei bereit. 
  • Verlinkt mit den Artikeln und sortiert nach Themengebieten finden Sie in Sekundenschnelle die benötigte Arbeitshilfe. 
  • Alle Ausgaben werden für Sie archiviert - ein einzigartiges Sammelwerk zum schnellen „Nachschlagen“.

  ZollExport Oktober 2017 250

Nachdem im zweiten Halbjahr 2016 in China insgesamt 219 Einfuhren aus Deutschland nicht dem Standard ISPM 15 für Verpackungsholz entsprachen, hat sich der chinesische Pflanzenschutzdienst an die EU-Kommission gewandt. Für Unternehmen sind diese internationalen Standards zwingend einzuhalten.

Durch die sog. Internationalen Standards Phytosanitäre Maßnahmen für Verpackungsholz (ISPM 15) soll das Risiko der Verschleppung von Schadorganismen durch Verpackungsholz verringert werden. Darunter fallen Verpackungsmittel aus Massivholz wie Paletten, Kisten, Verschläge oder Fässer. Wenn das Holz entsprechend behandelt wurde, wird dies mit einer standardisierten Markierung auf dem Holz dokumentiert.

Die ISPM 15-Markierung ist nur für die Einfuhr aus und die Ausfuhr in Länder außerhalb der Europäischen Union (EU) vorgeschrieben.

(Quelle: DIHK)

 

Wie werde ich Abonnent der Zeitschrift ZOLL.EXPORT?