AKTUELLES

EU-Parlament verabschiedet Abkommen mit dem Vereinigten Königreich

Foto (Header): © bluebay2014 – stock.adobe.com

Am 27.04.2021 hat das Europäische Parlament dem Handels- und Kooperationsabkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und dem Vereinigten Königreich zugestimmt. Das Abkommen war in seiner vorläufigen Form bereits zum 01.01.2021 als Grundlage für den Handel zwischen den beiden Partnern verwendet worden und ist nun seit dem 01.05.2021 offiziell in Kraft.

Das Abkommen umfasst insbesondere Regelungen zu wichtigen Themen wie Energie, Transport und Fischerei und sichert den Zugang des Vereinigten Königreichs zum EU-Binnenmarkt. Zentraler Punkt bei den Verhandlungen war außerdem die Wahrung des Friedens auf der irischen Insel, wo das Europäische Parlament dazu aufgefordert hat, sich hier an die Bedingungen des unterzeichneten Abkommens inklusive des Protokolls Irland / Nordirland zu halten und keine einseitigen Maßnahmen zu treffen, die den Frieden des Landes gefährden könnten.

(Quelle: www.europarl.europa.eu)

JETZT ABONNENT WERDEN UND KEINE AUSGABE VERPASSEN:

ZOLL.EXPORT

Die Zeitschrift für Verantwortliche
in der Zoll- und Exportabwicklung