23.10.2018

Mannheim

 

 

  

Der „3. Deutsche Exporttag“ widmet sich unternehmerischen Strategien in einem unruhigen weltwirtschaftlichen Umfeld. In seiner Keynote stellt Dr. Karl-Ulrich Köhler, Vorsitzender der Geschäftsführung der Rittal GmbH & Co. KG, die Auslandsstrategie des international führenden Systemanbieters für Schaltschränke, Stromverteilung, Klimatisierung, IT-Infrastruktur sowie Software & Service vor. Anschließend diskutiert er im Panel „Technologischen Wandel und neue Arbeitsteilung meistern“ mit Dr. Heike Wenzel, Geschäftsführerin der WENZEL Group GmbH & Co. KG, die Herausforderungen der neuen digitalen Globalisierung.

Das Nachmittagsprogramm eröffnet MinDir Karl Wendling, Unterabteilungsleiter im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, mit seinem Impulsvortrag zum Thema „Deutsche Exporte im politischen Spannungsfeld“. Abschließend äußert sich Dr. Gunther Wobser, geschäftsführender Gesellschafter des Temperiergeräteherstellers LAUDA DR. R. WOBSER GMBH & CO. KG, im On-Stage-Interview zu seinen Erfahrungen im Silicon Valley, wo er ein Jahr lang Ideen für die digitale Transformation seines Unternehmens gesammelt hat. Zwischen den Programmpunkten im Plenum finden Workshops zu ausgewählten Themen der außenwirtschaftlichen Praxis statt, in denen Vertreter exportierender Unternehmen von ihren Erfahrungen berichten.

 

www.deutscher-exporttag.de