Ausgabe Februar 2016

AUSZUG AUS DEM INHALT:

TITELTHEMA
Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2016 – Was Exporteure zum Jahreswechsel wissen müssen!
Es tut sich was im Zollrecht: Bereits seit mehr als zehn Jahren arbeitet Brüssel an einer Neufassung, jetzt wird sie Realität. Nachdem die EU den Unionszollkodex 2013 veröffentlicht hatte, erschienen am 29.12.2015 nun auch die dazugehörigen Durchführungsvorschriften im Amtsblatt. Doch welche Änderungen bringt der UZK für Unternehmen mit sich und wie können sie sich darauf vorbereiten?

EXPORT- UND ZOLLPRAXIS KOMPAKT
Beteiligtenkonstellationen in ATLAS – Geschäfte in elektronischen Zollanmeldungen abbilden
Ab dem 01.05.2016 wird der Zollkodex der Europäischen Union (EU), mit den dazugehörigen Durchführungsvorschriften und Übergangsregeln den derzeit gültigen Zollkodex ersetzen. Neu für den deutschen Rechtskreis ist das Konzept der Eigenkontrolle und Selbstveranlagung. Welche Vor- und Nachteile bringt diese Entwicklung des Zollrechts der Wirtschaft?

Vertragsmanagement Osteuropa (Teil 2) – Länderspezifika und Gestaltungsmöglichkeiten
Globale Wertschöpfungsketten sind heute nichts Ungewöhnliches, sie bilden für die Unternehmen oftmals die Voraussetzungen für kosteneffiziente Produktions- und Montageprozesse. Die Motive für die Verlagerung von Fertigungsvorgängen liegen im Wesentlichen an den geringeren Personalkosten im Ausland bzw. den kostengünstigen Standorten oder schlichtweg am fehlenden internen Know-how.

Die Zollprüfung – Früher oder später wird sie kommen
Die Nutzung digitaler Dienstleistungen im Außenhandelsgeschäft wird in der Zukunft eine immer wichtigere Rolle einnehmen. Es wird nur noch eine Frage der Zeit sein, bis die Bank Payment Obligation – kurz „BPO“ – als weiteres Zahlungssicherungsinstrument neben das Dokumentenakkreditiv tritt.

Export von Medizinprodukten – Ein Geschäft mit zwei Blickrichtungen
Was nützen perfektes Marketing und ein hervorragendes Produkt, wenn aufgrund mangelhafter Ladungssicherung das bestellte Produkt beschädigt beim Kunden ankommt?

Transportdokumente im internationalen Warenverkehr – Die vier wichtigsten Verkehrsträger und ihre Begleitpapiere
Groß war das Medieninteresse, freudig die Bewertung von Politikern, als am 16.01.2016 verkündet wurde, der Iran habe nach Mitteilung der Internationalen Atomenergiebehörde seine Pflichten im Zusammenhang mit dem Joint Comprehensive Plan of Action und der Vereinbarungen von Wien erfüllt.

ARBEITSHILFEN
Checkliste zur Gegenüberstellung der Warennummern 2015/2016
Checkliste zum Vertragsmanagement Osteuropa (Teil 2)
Checkliste zur Zollprüfung
Checkliste zum Export von Medizinprodukten in die USA
Checkliste zu Transportdokumenten im internationalen Warenverkehr

LÄNDERHINWEISE
Republik Korea

ENGLISH FOR BUSINESS
The Union Customs Code – Part II – Introduction to the new EU Customs Code

NACHGEFRAGT
Luftfracht in der Praxis – Die täglichen Herausforderungen am Frankfurter Flughafen
Mangelnde Ressourcen beim Vertrieb oder stärkere Orientierung auf regionale Absatzmärkte – Laut einer neuen Studie, die FedEx Express in Auftrag gegeben hat, nutzen erstaunlich wenige kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) in Deutschland die Chance, international aktiv zu werden. Demnach exportieren lediglich ein Drittel der deutschen KMU.

ZOLL.EXPORT im neuen Gewand
… und was sich 2016 sonst noch alles so tut

Das Jahr 2016 beschert der Fachzeitschrift ein neues Cover- Design. Auch das Portal www.zoll-export.de wird einen neuen Anstrich bekommen.

Damit Sie aber nicht nur was fürs Auge haben, sondern auch weiterhin von den Inhalten bei Ihrer täglichen Arbeit profitieren, wollen wir wissen, wie wir Sie noch besser unterstützen können:

Welche Themen interessieren Sie besonders?
Was stellt Sie im Zoll-Alltag regelmäßig vor Herausforderungen?
Was hilft Ihnen aus der ZOLL.EXPORT am meisten?

Schreiben Sie uns an [email protected] Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Apropos Neuerungen!
Mit dem neuen Jahr kommen so einige Änderungen mit Bezug zu Ihrer täglichen Exportabwicklung. Lesen Sie dazu mehr in unserem Titelthema der aktuellen Ausgabe:

  • Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2016 – welche wichtigen Neuerungen gibt es und welche Auswirkungen haben sie?

Weitere Themen sind u. a.:

  • Beteiligtenkonstellationen in ATLAS – wer ist am Außenhandelsgeschäft beteiligt und welche Codierungen müssen in ATLAS eingetragen werden?
  • Die Zollprüfung – welche Punkte werden kontrolliert und was sind dabei Ihre Pflichten?

Viel Glück und Erfolg im neuen Jahr und viel Freude beim Lesen der Februar-Ausgabe wünscht Ihnen das Redaktionsteam der ZOLL.EXPORT.

Gabriele Götz
Chefredaktion ZOLL.EXPORT