Aktuelle Veranstaltungen

Mai

Lieferantenerklärungen 2022 – verstehen, ausstellen, anwenden

03.05.2022, online

Im präferenziellen Warenverkehr fällt immer wieder der Begriff der Langzeitlieferantenerklärungen (LLEen) und vielen Firmen ist nicht bekannt, wie die präferenziellen Ursprungsregeln für das jeweilige Produkt anzuwenden sind und welche Gestaltungsspielräume genutzt werden können. In diesem Webinar erhalten die Teilnehmenden praktische Tipps und Hinweise, wie die Regeln konkret angewendet werden und auf was es im Unternehmen zu achten gilt.

(www.rheinhessen.ihk24.de)

Export und Zoll für Einsteiger: das 1×1 der Exportabwicklung

17.05.2022, online

In diesem Seminar werden die Grundlagen der Exportabwicklung behandelt und das notwendige Basiswissen für Einsteiger sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vermittelt, die ihr Wissen auffrischen und erweitern möchten. Inhaltlicher Schwerpunkt sind dabei die rechtlichen Grundlagen bei der Zoll- und Exportabwicklung, das richtige Vorgehen bei der Ausfuhrkontrolle und die Anwendung von Ursprungs- und Präferenzregeln. Die Anmeldung ist noch bis zum 10.05.2022 möglich.

(www.akademie-herkert.de)

Hannover Messe

30.05 – 02.06.2022, Hannover

Die HANNOVER MESSE ist die Weltleitmesse der Industrie. Mit dem Leitthema Industrial Transformation setzt die HANNOVER MESSE wichtige Impulse in Richtung Digitalisierung und Nachhaltigkeit und verbindet die Ausstellungsbereiche Automation, Motion & Drives, Digital Ecosystems, Energy Solutions, Engineered Parts & Solutions, Global Business & Markets und Future Hub. Zu den Top-Themen zählen digitale Plattformen, Industrie 4.0, IT-Sicherheit, CO2-neutrale Produktion, KI, Leichtbau sowie Logistik 4.0. Konferenzen und Foren ergänzen das Programm. Das Partnerland ist Portugal.

(www.hannovermesse.de)

Juni

Außenwirtschaftsforum Schwarzwald-Baar-Heuberg

29.06.2022, Donaueschingen

Das Außenwirtschaftsforum der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg informiert mit hoher Praxisrelevanz aus der Welt der Außenwirtschaft, des Zolls und des Im- und Exports. Es bietet als wichtige Wissensplattform Expertinnen und Experten einen individuellen Austausch zum internationalen Handel, zu Compliancefragen und den direkten Kontakt zu Behörden und Verwaltung. Im Fokus sind u. a. der aktuelle Stand bei den Freihandelsabkommen, Vereinfachungen in Zollverfahren oder neues im Außenwirtschaftsrecht.

(www.veranstaltungen-ihk-sbh.de)

Laufende Veranstaltungen

JAHRESTAGUNG ZOLL & EXPORT 2022

ALLE RELEVANTEN VORSCHRIFTEN FÜR DAS JAHR 2022 KOMPAKT AN EINEM TAG!

FACHTAGUNG, DAUER 1 TAG

Jahr für Jahr ändern sich die zollrechtlichen Vorgaben. Die Mitarbeiter der Zoll- und Exportabteilungen müssen sich mit den aktuellen Änderungen aus den Bereichen Ein- und Ausfuhrverfahren, Warenursprung und Präferenzen, Exportkontrolle und Umsatzsteuer auseinandersetzen.

Unsere Experten zeigen auf der Jahrestagung: Zoll & Export alle wichtigen Änderungen und erläutern deren Auswirkungen auf die Praxis. Neben praxisnahen Vorträgen mit anschließenden Diskussionen lädt die Tagung zum Erfahrungsaustausch mit Fachkollegen aus anderen Unternehmen ein.

Veranstalter: AKADEMIE HERKERT, das Bildungshaus der FORUM VERLAG HERKERT GMBH

Mehr erfahren

FACHKRAFT FÜR DIE ZOLLABWICKLUNG

MIT 3 ONLINE-LIVE-SEMINAREN

ONLINE-LIVE-LEHRGANG, DAUER: 6 WOCHEN

In der Zoll- und Exportabwicklung ist hohes, aktuelles Fachwissen die Voraussetzung dafür, dass Waren sicher von A nach B kommen. Wer nach einer Weiterbildung außerhalb des Tagesgeschäfts, inklusive Austausch mit Experten und anderen Teilnehmern sucht, für den ist dieser 6-wöchiger-Zertifkats-Online-Lehrgang die richtige Wahl. Er ermöglicht die berufsbegleitende Weiterbildung mittels leicht verständlicher Lehrbriefe und drei Online-Live-Seminaren in idealer Weise.

Veranstalter: AKADEMIE HERKERT, das Bildungshaus der FORUM VERLAG HERKERT GMBH

Mehr erfahren

EXPORT & ZOLL FÜR EINSTEIGER: DAS 1X1 DER EXPORTABWICKLUNG

BASISWISSEN IM BEREICH ZOLL & EXPORT – FIT IN NUR EINEM TAG

SEMINAR, DAUER 1 TAG

Mitarbeiter in Exportabteilungen werden tagtäglich mit komplizierten Begriffen und Vorgängen konfrontiert! Die komplexen zollrechtlichen Zusammenhänge sind für Einsteiger häufig schwer zu verstehen. Wenn im Unternehmen nur Daten aus alten Exportvorgängen übernommen werden, können erhebliche Fehler entstehen. Aber auch erfahrene Kollegen stoßen immer wieder auf neue Detailfragen z. B. zur Umsetzung der Vorschriften des Unionszollkodex oder im Umgang mit Dual-Use-Gütern.

In diesem Seminar vermitteln Experten das nötige Basiswissen für Einsteiger wie auch für Mitarbeiter, die ihr Wissen auffrischen möchten.

Veranstalter: AKADEMIE HERKERT, das Bildungshaus der FORUM VERLAG HERKERT GMBH

Mehr erfahren

EINFÜHRUNG IN DIE ZOLLABWICKLUNG

DIGITAL UND ON DEMAND

E-LEARNING, DAUER 6 MONATE

Die Welt der Zollabwicklung ist komplex und umfangreich. Mit diesem E-Learning werden durch kurze, informative Lektionen die Grundlagen der Zollabwicklung vermittelt.
Dabei werden grundlegende Themen wie Zollrecht und Zollwert behandelt und eine Einführung in die Exportkontrolle, ATLAS sowie Warenursprung geboten.

Veranstalter: AKADEMIE HERKERT, das Bildungshaus der FORUM VERLAG HERKERT GMBH

Mehr erfahren