AKTUELLES

Moderates Wachstum in der EU für 2019 prognostiziert

Foto (Header): © bluebay2014 – stock.adobe.com

In der aktuellen Frühjahrsprognose 2019 geht die Europäische Kommission von einem Wachstum für die europäische Wirtschaft im siebten Jahr in Folge aus. Für Deutschland erwartet die Kommission ein Wachstum von 0,5 %, für 2020 1,5 %. Beim Bruttoinlandsprodukt (BIP) wird das Wachstum bei 1,4 % und im Euroraum bei 1,2 % liegen.

Insbesondere der Binnenmarkt wird die europäische Wirtschaft in Zeiten globaler Unsicherheiten tragen.

Das Weltwirtschaftswachstum hat sich verlangsamt, was Einfluss auf die Aussichten für das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) in den Jahren 2019 und 2020 hat.

In der Außenwirtschaft stellen der Handelskonflikt, die Schwächen der Emerging Markets, insbesondere der VR China und der drohende „No-Deal-Brexit“ in Europa Risiken dar.

(Quelle: © European Union, 1995-2019; Pressemitteilung IP/19/2388 vom 07.05.2019)

JETZT ABONNENT WERDEN UND KEINE AUSGABE VERPASSEN:

ZOLL.EXPORT

Die Zeitschrift für Verantwortliche
in der Zoll- und Exportabwicklung

Hinterlassen Sie einen Kommentar